Audio-Designer Hamburg
Audio-Designer Hamburg
Audio-Designer Hamburg
Audio-Designer Hamburg
Arrangeur
Art Director
Audio-Design
Audio-Designer
Audio Engineer
Audiologo
Auftragskomponist
Auftragskomposition
Backtimer
Bühnenmusik
Bumper
CD
CI
Claim
Closer
Corporate Audio
Corporate Design
Corporate Identity
Creative Director
CSS
Design
Donut
Drop-In
Film
Filmkomponist
Filmkomposition
Filmmusik
Filmproduktion
Filmproduzent
Firmenhymne
Firmenmusik
Flyer
Folder
Foto
Fotograf
Fotografie
Funkwerbung
Grafik
Grafik-Design
Grafik-Designer
Grafiker
Hintergrundmusik
Hookpromo
HTML
Imagefilm
Industriefilm
Internetagentur
Intro
Jingle
Journalismus
Journalist
Journalistik
Kinowerbung
Klingelton
Komponist
Layer
Lehrfilm
Logo
Mailing
Marketing
Mediengestalter
Mediengestaltung
Messefilm
Musik
Musikbett
Musiker
Musiklogo
Musikproduktion
Musikproduzent
Musikuntermalung
Online-Redakteur
Online-Redaktion
Opener
Outro
PHP
PR
PR-Agentur
PR-Texter
Pressearbeit
Printwerbung
Produktfilm
Produktfotograf
Produktfotografie
Produzent
Promo
Publizist
Publizistik
Radiowerbung
Ramp
Redakteur
Redaktion
Regisseur
Ringtone
Schulungsfilm
Screen-Design
Screen-Designer
Shotgun
Shout
Show Opener
Slogan
Sound-Design
Sound-Designer
Soundlogo
Station ID
Stinger
Suchmaschinen-
optimierung

Tag
Teaser
Telefonwarteschleife
Text
Texter
Theatermusik
Tonstudio
Tontechnik
Tontechniker
Trailer
Transition
Vereinshymne
Videobearbeitung
Warteschleife
Webagentur
Webdesign
Webdesigner
Werbeagentur
Werbebrief
Werbefilm
Werbefotograf
Werbefotografie
Werbelied
Werbemusik
Werbesong
Werbetexter
Werbung
Whisper
Wirtschaftsfilm

Audio-Designer

Audio-Designer komponieren und produzieren Werbemusik, Filmmusik, Theatermusik und Musik für Veranstaltungen. Außerdem erstellen sie Sounds und Styles – etwa für Keyboards – sowie Notensätze, und sie komponieren Songs für Interpreten und arrangieren Musikstücke neu. Sie vertonen Videospiele, DVDs und Websites. Dazu bedienen sie sich modernster Musiksoftware und Tontechnik, beherrschen HTML und CSS und verfügen über Flash-Grundkenntnisse. Audio-Designer arbeiten in Werbe- und Internetagenturen, Marketingabteilungen, Tonstudios und Musikverlagen, bei Platten- und Softwarefirmen, Keyboardherstellern, Radio- und TV-Sendern sowie Theatern und im Musikhandel, als Musikproduzenten und DJs, bei Künstler- und Eventagenturen. Auf unseren Antrag hin vergab die Bundesagentur für Arbeit eine eigene Berufskennziffer: 8319-126. Mit der von uns konzipierten Fortbildung Audio-Design haben wir den Beruf des Audio-Designers entscheidend vorangebracht.